Amateurfunk verbindet Menschen in der ganzen Welt

PC-Interface für ATTEN 5011A

Der Atten 5011A Spektrumanalyzer ist ein, auch für Funkamateure mit kleinerem Hobby-Budget, in Betracht kommender Spektrumanalyzer. Die Technik ist zwar veraltet. Aber wenn die Wahl der Atten 5011A oder kein Analyzer ist, dann wird wohl der Atten als Sieger aus der Auswahl hervorgehen. Der Atten 5011A ist absolut baugleich mit dem ehemaligen HAMEG HM5011. Na, so ein Zufall........

Allerdings fehlt dem Analyzer ein heutzutage schwer zu missendes Attribut: Eine PC-Schnittstelle, damit man seine Messungen auch dokumentieren und archivieren kann. Im Internet habe ich nach langer Suche etwas gefunden. Jemand hat sich eine Schnittstelle sebst gebaut und die entsprechende Windows-Software dafür geschrieben. Die Daten und die Software sind zum Download bereitgestellt. Das Projekt nennt sich "Spektrum Viewer" und befindet sich auf der Webseite von Ulrich Radig. Dieses Projekt habe ich dann realisiert. Nur die Platine für das Projekt habe ich neu erstellt.

Hier sieht man die Platine, auf der Rückseite des Spektrumanalyzers montiert. Der Anschluss erfolgt über einen USB/RS232-Adapter.

Der Anschluss erfolgt intern am XY-Board. Das geht relativ einfach; vier Strippen anlöten: fertig.

Hiermit wird jetzt der Screen-Inhalt an die PC-Software gesendet. Dort müssen die - am Analyzer eingestellten - Parameter wie Centerfrequenz, Auflösung (MHz/Div), usw. von Hand eingestellt werden. Dann stimmen Schirmbild und PC-Abbildung übereinander. Mit der Software kann dann auch ein Ausdruck angefertigt werden. Ich benutze einen virtuellen Drucker (PDF24), der PDFs oder Bitmaps abspeichern kann und erzeuge meistens ein PNG-File zur Archivierung.

Leider hat das Ganze ein paar Macken und funktioniert nicht wirklich gut. Insbesondere die Centerdarstellung auf dem PC ist gegenüber dem Analyzer stets um etwa 10% verschoben. Ich schiebe dann immer die Position so hin, dass es passt. Unschön, aber geht. Auch die PC-Software hakelt etwas. Könnte auch an meinem alten PC liegen.

Selber komme ich hier aber nicht weiter, da die Firmware in "C" geschrieben ist und das PC-Programm in VBasic. Ich will mich da aber auch nicht mehr einarbeiten. Vielleicht findet sich ja hier mal jemand, der sich hier besser auskennt als ich.

Wie gesagt, ich komme, so wie es ist, ganz gut klar und bin happy darüber, dass ich überhaupt in der Lage bin, jetzt Messergebnisse mit dem ATTEN 5011A zu dokumentieren und zu archivieren.

 

PC-Interface